PETER LIECHTI (1951-2014)
Liechti Filmproduktion : Birmensdorferstr. 51 : CH-8004 Zürich : Kontakt  
Filme : Mitarbeit an Filmen : Bio/Filmografie : Auszeichnungen : Texte 
Aktuell : DVD/Bücher/VoD : Download : français : english : italiano : 中文
 
***

 

 
 «DEDICATIONS»

→Der Filmemacher Peter Liechti verstarb am 4. April 2014, ohne sein Filmprojekt «Dedications» vollenden zu können. Sein Filmteam hat daraus ein dreiteiliges multimediales Projekt, entwickelt, um die unvollendeten Dedications der Nachwelt zugänglich zu machen. Aus der von Peter Liechti hinterlassenen Auseinandersetzung mit seinem Leben und Tod ist postum eine Hommage an den Künstler geworden – in Form einer Installation, einer gefilmten Lesung und eines Buches.

→ mehr …


Peter Liechti passed away on 4 April 2014, without being able to accomplish his filmproject "Dedications". His closest colleagues have created a multimedia project in three parts to pass the unfinished Dedications on to posterity. Peter Liechti’s unvarnished encounter with his own life and death has become a posthumous homage to the artist in the form of an installation, a filmed reading, and a book.

→ more …

 

BuchtitelDAS BUCH - THE BOOK

Das Buch vereint Standbilder aus und Texte zu Dedications, darunter auch Aufnahmen und Notizen, die Peter Liechti auf Recherchereisen für frühere Filmprojekte gesammelt hat. Vollständig abgedruckt ist das «Spital-Tagebuch». Auf der beigefügten DVD ist der Rohschnitt des 15-minütigen Filmanfangs zu sehen, wie Liechti ihn als Fragment hinterlassen hat. → Buch bestellen...

The book brings together stills and texts for Dedications, including pictures and notes that Peter Liechti collected on research trips for earlier film projects. The Hospital Diary is printed in its entirety. The accompanying DVD shows the fragment Liechti left behind—a raw cut of the first 15 minutes of the film. → Order the book...

Deutsch ISBN 978-3-85881-500-2 / Englisch ISBN 978-3-85881-776-1 Scheidegger&Spiess

© 2004-2016 : www.peterliechti.ch : Konzept Claude Brauchli / Programmierung+Entwicklung Mathias Knauer